Wappenschild morsbach

Ursprung : Die älteste Erwähnung von Morsbach geht auf eine Abtretungsurkunde um das Jahr 1200 zurück. Der Name Morsbach erscheint 1365 unter den Dörfern der Bischofsherrschaft Hombourg-Saint-Nabord.

Das auf einer Durchgangsstraße befindliche Dorf wurde wie viele andere ab 1635 durch verschiedene Heere verwüstet, nachdem es zwischen 1630 und 1634 durch Pestepidemien heimgesucht worden war.

Verlassen bis 1683, also nahezu fünfzig Jahre lang, bevölkerte sich Morsbach später wieder allmählich, sodass die Schwelle der tausend Bewohner Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts überschritten wurde. Morsbach wurde 1581 dem Herzogtum Lothringen angegliedert, und 1766 an Frankreich.